Reinigungsunternehmen SPZ AG

Jeder Bereich und jede Branche stellt andere Anforderungen an Reinigungsarbeiten. SPZ ist ein Reinigungsunternehmen, das vielseitige Bereiche in hoher Qualität abdeckt. Hier erfahren Sie mehr über das Strahlverfahren, die unterschiedlichen Möglichkeiten und die zahlreichen Anwendungsbereiche.

Reinigungsunternehmen mit spezieller Methode: Das Strahlverfahren

Das Strahlverfahren eignet sich für nahezu alle Oberflächen. Sie können sich bei dieser Reinigungsmethode zwischen unterschiedlichen Strahlmitteln entscheiden. Der richtige Druck, das passende Granulat und der optimale Strahlwinkel sowie die richtige Düse sorgen dafür, dass Sie das Oberflächenresultat begeistert. Beim klassischen Sandstrahlen wird das Granulat mittels Luftdrucks auf die Oberfläche gebracht. So werden selbst starke Verschmutzungen zuverlässig entfernt. Für Bereiche, in denen eine Staubentwicklung zu vermeiden ist, wendet unser Reinigungsunternehmen das Nassstrahlverfahren oder das Trockeneisstrahlen an. Letzteres zeichnet sich besonders durch eine rückstandsfreie Reinigung aus. Hierbei handelt es sich um die schonendste Methode des Strahlverfahrens.

Unser Reinigungsunternehmen verfügt über langjährige Erfahrung und modernste Technik in allen Strahlverfahren. Die richtige Methode wird anhand der Oberflächenbeschaffenheit und dem Verschmutzungsgrad gewählt. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ohne ein Risiko einzugehen, die Oberfläche zu beschädigen, benötigen Sie viel Erfahrung und Kompetenz. Wir arbeiten seit vielen Jahren schweizweit mit dem Strahlverfahren. Daher versichern wir Ihnen maximale Sauberkeit bei allen Oberflächenreinigungen.

Anwendungsbereiche des Strahlverfahrens

Eine Anwendung des Strahlverfahrens ist die Fassadenreinigung. Gegenüber herkömmlichen Hochdruckreinigern mit Wasser und chemischen Zusätzen lassen sich auf diesem Weg selbst hartnäckige Verschmutzungen zuverlässig und rückstandslos entfernen. Selbst Graffitis müssen nicht zur Fassadenrenovierung führen. Denn mit der richtigen Körnung und Anwendung können wir diese einfach und vollständig von der Wand entfernen. Das abrasive Sandstrahlverfahren eignet sich auch für das Entlacken und Entschichten von Maschinen- und Bauteilen sowie zu Reinigung von Böden und Naturstein im Aussenbereich. Ebenso kann es zur Strukturierung von Beton- und Metalloberflächen zum Einsatz kommen.

In der Lebensmittelindustrie und in der Reinigung sehr sensibler Oberflächen bieten wir bei SPZ eine alternative Lösung. Unser Reinigungsunternehmen arbeitet mit dem Verfahren des Trockeneisstrahlens, bei dem es nicht zur Staubbildung oder zu Ablagerungen von Strahlmittelrückständen komm. So können Maschinen in der Lebensmittelindustrie ohne chemische Reiniger und rückstandslos gesäubert werden. Alles was zurückbleibt, ist Reinheit.

Ausserdem eignet sich diese Strahltechnik nicht nur hervorragend für die Industriereinigung, sondern auch zum Reinigen von Motoren und sonstigen Maschinenteilen. Auch auf weichen Oberflächen wie Sandstein kann die Reinigung mit Trockeneis gegenüber dem konventionellen Sandstrahlen die schonendere Wahl sein.

Reinigung, wo immer Sie diese brauchen

Mit unserem mobilen Strahlgerät sind wir schweizweit für unsere Kunden im Einsatz. Durch das mobile Strahlen können ortsunveränderliche Maschinen und Fassaden, Gehwege und Vorplätze sowie Skulpturen in Parks und andere nicht transportable Gegenstände zuverlässig im Strahlverfahren gereinigt werden.

Neben einem mobilen Sandstahlgerät verfügen wir auch über ein mobiles Absauggerät. Somit können wir bei staubbildenden Strahlverfahren diesen einfach absaugen. So garantiert das Reinigungsunternehmen SPZ die Minimierung des Staubaufkommens und dadurch entstehende weitere Verschmutzungen. Wir kommen zu Ihnen und hinterlassen sichere Sauberkeit.

Fazit

Das Strahlverfahren eignet sich für verschiedene Bereiche und ist daher sehr vielseitig. Unser Reinigungsunternehmen SPZ verfügt über Kernkompetenzen in diesem Reinigungsverfahren und bietet Ihnen ein sauberes Ergebnis.

Erfahren Sie mehr über das Strahlverfahren und kontaktieren Sie uns jetzt für ein kostenloses Beratungsgespräch.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *